02.12.22 - Promethee (CH)
Dez
Dez

Konzert | Metalcore

Pro­me­thee (CH)

Support: Irony Of Fate (CH)

Ticket 23.– | Kasse 25.–

Türe 20:00 | Start 20:30

Promethee:
Seit 2008 zeigen die Schweizer Metalheads PROMETHEE ihren kraftvollen, echten Metal-Hardcore in ganz Europa und Übersee. Die Tristesse, welche die Schweizer zum Besten geben, ist höllisch gut und packend. Sie klingen nach Untergang, persönlichem oder generellem, verpackt als perfekter Post-Metal, Noise und Progressive. Die Genfer Truppe hat längstens bewiesen, dass ein klanglicher Höllenritt vorzüglich schmecken kann. Frei nach dem Motto: „Wenn schon traurig, dann mit Groove.“ PROMETHEE spielen kompromisslos auf, als ob die Band nichts zu verlieren hätte und bereit ist, jeden, der sich ihnen in den Weg stellt, mit in den Abgrund zu ziehen. Nach ihrem 2018 erschienenen Album "Convalescence" legten sie im November 2021 mit einer fulminanten neuen Single "Shattering Echoes" nach. 

 

Irony Of Fate:
Im neuen Album von Irony Of Fate geht es Lyrisch, wie auch schon beim Vorgängeralbum «Pray for Freedom… Prepare for Extinction», um Gesellschaftskritische Themen (Hypocrid), den Struggle mit sich selbst (Mind vs. I), Erzählung bekannter Kriminalstorys (Mayhem, hier nicht mit der Band zu verwechseln) oder die Zwiespältigkeit der Welt (Wicked & Devine). Letzterer ist auch der Namensgeber des Albums. Musikalisch sowie Instrumental holt dich Irony Of Fate Inspiration von verschiedenen Bands im Metal. Aussagekräftig sind hier Interpreten wie: Pantera, Metallica, Behemoth, Arch Enemy und Insomnium.

Irony Of Fate-Typisch kann man die Band auch mit dem zweiten Album nicht in ein einziges Subgenre stecken. Somit ist für viele Fans etwas dabei, wobei die Band nie den roten Faden verliert.